Serie von Sachbeschädigungen geklärt

In der Nacht vom 26. auf den 27.12.2016 kam es auf dem Bruderholz zu einer Serie von Sachbeschädigungen. Unter anderem wurden mehrere Scheiben von verschiedenen Liegenschaften eingeschlagen. Dabei entstand ein grösserer Sachschaden (siehe Medienmitteilung vom 27.12.2016).

Zwischenzeitlich konnte die Jugendanwaltschaft drei Jugendliche ermitteln, welche dringend verdächtigt werden, die Serie der Sachbeschädigungen vor Weihnachten begangen zu haben. Die Schadenssumme dürfte sich auf rund CHF 30‘000.— belaufen.

Bei den mutmasslichen Tätern handelt es sich um drei Schweizer im Alter von 14, 15 und 16 Jahren. Die Jugendanwaltschaft klärt ab, ob sie für allfällige weitere Delikte in Frage kommen.

 

 

 

 

nach oben