Opfer nach Angriff gesucht

Zeugenaufruf

Am 09.04.2017, kurz nach 05.00 Uhr, wurde in der Untere Rebgasse ein ca. 50-jähriger, unbekannter Mann von vier bis fünf jungen Männern angegriffen und zusammengeschlagen.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass sich der unbekannte Mann sowie eine Gruppe von vier bis fünf jungen Männern im Restaurant Star Grill aufgehalten hatten. Nachdem der unbekannte Mann aufgrund seines alkoholisierten Zustandes vom Personal aus dem Restaurant gewiesen wurde, griff ihn die Gruppe der vier bis fünf jungen Männer vor dem Lokal an. In der Folge schlugen sie auf ihn ein, sodass er zu Boden stürzte und versetzten ihm Fusstritte. Als ein Passant dies feststellte und die Gruppe aufforderte aufzuhören, liessen die Täter von ihrem Opfer ab, kehrten aber kurze Zeit später zurück und suchten nach dem Passanten. Einer aus der Gruppe führte dabei einen Baseballschläger mit sich.

Zwischenzeitlich wurde die Polizei alarmiert. Dank eines Hinweises von einem Anwohner konnte die Polizei wenig Zeit später vier Tatverdächtige, einen 20-jährigen Italiener, einen 21-jährigen Bosnier, einen 21-jährigen Schweizer sowie einen 22-jährigen Brasilianer, anhalten.

Das Opfer hatte sich noch vor Eintreffen der Polizei in Richtung Webergasse bzw. Richtung Wettsteinplatz entfernt. Es handelt sich um einen ca. 50-jährigen Mann, korpulente Statur, dunkler Teint, sehr kurze, dunkle Haare, trug weissen bzw. beigen Mantel ev. Jacke, dunkle Hose, dunkle Schuhe, führte vermutliche eine Papiertasche mit sich. Das Opfer wurde als Südamerikaner beschrieben. Es wird ersucht, sich bei der nächsten Polizeiwache, Tel. 061 267 71 11, zu melden.

Der genaue Tathergang und der Grund des Angriffs sind noch nicht klar und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

nach oben